CINEMA PARADISO

Das muxistische Wanderkino
Hier geht's lang

Unser muxistisches Wanderkino ist eine Form des Kinos, bei der Filme an verschiedenen Orten gezeigt werden, denen sonst der Zugang zu Filmveranstaltungen verwehrt bleibt oder nur schwer zugänglich gemacht wird. Wir möchten damit kulturelle Veranstaltungen in strukturschwachen Gebieten fördern und die Leute über den speziellen Eventcharakter des Cinema Paradisos zusammenbringen und einen Austausch über gesellschaftlich relevante Themen schaffen. Wir wollen nicht einfach nur eine Leinwand im Gemeindesaal hochziehen und auf Play drücken, sondern die Anwohner:innen motivieren, eine schöne Veranstaltung für ihre Gemeinde auf die Beine zu stellen.

Cinema Paradiso strebt danach, Solidarität und Zusammenhalt innerhalb der Gemeinschaft zu fördern, indem es kulturelle Veranstaltungen anbietet, die für alle zugänglich sind, unabhängig von finanziellen oder strukturellen Barrieren.

Die Vorführungen können dabei an verschiedenen Standorten stattfinden: Gemeindehäuser, im Gasthaus nebenan, auf Campingplätzen, oder Open Air in der Natur – you name it.

KULTURELLE BEREICHERUNG: Durch das „Cinema Paradiso“ werden Filme in verschiedenen Gemeinden und strukturschwachen Gebieten gezeigt, die normalerweise keinen Zugang zu Filmveranstaltungen haben. Dies bietet den Menschen die Möglichkeit, kulturelle Veranstaltungen zu genießen und Filme zu sehen, die sie sonst vielleicht nicht sehen könnten. Es bereichert das kulturelle Angebot und fördert das kulturelle Leben in diesen Regionen.

STÄRKUNG DER GEMEINSCHAFT: „Cinema Paradiso“ bringt Menschen zusammen und fördert den sozialen Zusammenhalt innerhalb der Gemeinschaft. Durch die Organisation von Filmvorführungen an verschiedenen Standorten werden die Bewohner ermutigt, gemeinsam Veranstaltungen zu planen und zu besuchen. Dies stärkt die Gemeinschaftsbindung und fördert den Austausch zwischen den Menschen.

INKLUSIVE ZUGÄNGLICHKEIT – PAY-WHAT-YOU-CAN: Beim „Cinema Paradiso“ können die Zuschauer:innen den Eintrittspreis selbst bestimmen, was Menschen mit begrenztem Budget den Zugang zu kulturellen Angeboten erleichtert und eine vielfältige, zugängliche Kultur fördert.

VIELFALT UND INNOVATION: „Cinema Paradiso“ bietet die Möglichkeit, Filme an unkonventionellen Orten wie Gemeindehäusern, Campingplätzen oder Open-Air-Veranstaltungen zu zeigen. Dies schafft eine einzigartige und innovative Kinoumgebung, die das traditionelle Kinoerlebnis erweitert. Durch die Vielfalt der Veranstaltungsorte und die Auswahl unterschiedlicher Filme wird die kulturelle Vielfalt gefördert und neue Publikumsgruppen erschlossen. Zudem ermöglicht das Wanderkino-Konzept, Menschen mit begrenztem Zugang zu traditionellen Kinos, Filme zu sehen. Indem die Vorführungen an verschiedenen Orten stattfinden, werden Barrieren wie Transportprobleme oder fehlende Kinoinfrastruktur überwunden. Dies trägt dazu bei, das Arthouse-Kino einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und die kulturelle Teilhabe zu fördern.

FÖRDERUNG DES NACHWUCHSES: Der Jugend gehört die Zukunft! Statt Kinowerbung möchten wir Kurzfilme aufstrebender Talente vor unseren Veranstaltungen zeigen. Diese bieten jungen Filmschaffenden eine Plattform, ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen, und verhindern so, dass ihre Arbeit in den Schubladen von Festivals und Förderinstitutionen verschwindet. Dabei hoffen wir auf die kooperative Zusammenarbeit mit regionalen Filmkommissionen, um gemeinsam die passenden Projekte aus den verschiedenen Regionen auszuwählen und zu präsentieren.

IMPRESSIONEN

Diesen Sommer im Cinema Paradiso: die exklusive Preview des brandneuen Film von Jan Henrik Stahlberg MUXMÄUSCHENSTILLˣ, die Fortsetzung des erfolgreichen Kinofilms MUXMÄUSCHENSTILL. 

INHALT

Mux hat den Autounfall überlebt! Nachdem er im Wachkoma die TV-Dauerberieselung ertragen musste, erwacht unser Held. Und mit ihm das Manifest, die lang gereifte Utopie für eine gerechte Gesellschaft. Zurück in der Heimat wird der selbsternannte Revolutionär Verbündete finden und dem Neoliberalismus den Krieg erklären – um anschließend die Fackel der Gerechtigkeit durch die Hauptstädte Europas zu tragen.

Mehr zum Film unter www.muxfilm.de

Um das gemeinschaftliche Gefühl mit euch zu teilen, möchten wir gerne einen Teil des Teams oder des Casts von Muxmäuschenstillˣ vorbeischicken, um gemeinsam in den Austausch über den Film und die Themen, die er aufmacht, zu treten. Ob bei einem Panel Talk oder ganz gemütlich bei einem Getränk nach dem Film, wir freuen uns bereits auf den Austausch! Haben wir euer Interesse geweckt? Gerne können wir uns telefonisch vorab über die Inhalte des Films und die organisatorischen Rahmenbedingungen abstimmen:

ANMELDUNG

9 + 13 =

Mux Filmproduktion, ist eine integrierte Arthouse-Filmproduktions- und Verleihfirma, die sich auf die Entwicklung, Finanzierung, Produktion und den Verleih hochwertiger Arthouse-Filme spezialisiert hat. Mit Sitz in der pulsierenden Filmstadt Berlin, besteht Mux Film aus einem kleinen Team talentierter und engagierter Filmemacher:innen, Produzent:innen und Kreativschaffender.

Unser Fokus liegt auf der Schaffung von anspruchsvollen Arthouse-Filmen, die sowohl das Publikum fesseln als auch zum Nachdenken anregen. Wir glauben an die transformative Kraft des Films und streben danach, Geschichten zu erzählen, die Menschen berühren, inspirieren und zum Dialog anregen.

Die Mission der Mux Filmproduktion GmbH ist es, gesellschaftlich relevante Themen ungefiltert und authentisch in hochwertigen Arthouse Filmen zu behandeln und diese einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Dabei streben wir danach, Kultur und Kunst mit besonderem Augenmerk auf das Arthouse Kino für Menschen zugänglich zu machen, denen aus finanziellen oder strukturellen Gründen der Zugang dazu verwehrt bleibt.

Unser Ansatz basiert auf der muxistischen Philosophie, die darauf abzielt, eine kulturelle Inklusion zu fördern und die Transformationskraft des Kinos zu nutzen, um Menschen zu verbinden und zum Nachdenken anzuregen.

Mit unserer Arbeit bei der Mux Film GmbH möchten wir nicht nur Filme produzieren, sondern auch eine Bewegung für sozialen Wandel und kulturelle Vielfalt inspirieren. Wir glauben fest daran, dass Kunst eine transformative Kraft besitzt und die Welt verändern kann. Unsere Mission ist es, Filme zu schaffen, die nicht nur unterhalten, sondern auch zum Dialog anregen und dazu beitragen, eine gerechte und inklusive Gesellschaft zu schaffen.

KONTAKT

Mux Filmproduktion GmbH
Großbeerenstraße 64
10963 Berlin
T +49 30 695398 0
F +49 30 695398 50

info@ muxfilm.de
www.muxfilm.de